Blub, SEZ und FEZ

vom: Montag, 4. Januar 2021 | Dauer: 4254 Min. | Feedback


Folge 49 vom 4. Januar 2021
Dauer: 1:10:54 Min.

Inhalt:

In der 49. Folge machen Maak, René und Stefan eine Reise in ihre Kindheit. Denn damals gab es in Berlin noch tolle Freizeit- und Sportanlagen oder Spaßbäder, die es heute in der Form leider nicht mehr gibt. Das „Blub“ (Berliner Luft- und Badeparadies) ist Geschichte, das „SEZ“ (Sport- und Erholungszentrum) nur noch teilweise vorhanden, aber immerhin bietet das „FEZ“ (das Freizeit- und Erholungszentrum) immer noch tolle Mitmach-Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Zudem sprechen wir über Homeschooling und was eigentlich darunter zu verstehen ist. Euch viel Spaß bei der ersten Folge im Jahr 2021!

  • Willkommen sagen Stefan, René und Maak
  • Es ist Silvester 2020 - ihr hört uns erst in 2021
  • Bisher recht ruhig oder doch nicht?
  • Die (Zerstörungs-) Kraft von Silvesterböllern
  • Immer das viele Essen an Weihnachten (5’)
  • René und die Nadelbäume - wann entsorgt man den Weihnachtsbaum?
  • Wie wir früher Silvester gefeiert haben - mit Nachbarn, Freunden und ohne lautes Böllern
  • Ein gesundes neues Jahr 2020 für alle (10’)
  • Unser Thema heute: Freizeit- und Sportmöglichkeiten, die es heute in Berlin (teilweise) so nicht mehr gibt: Das Blub, das SEZ und das FEZ
  • Thema: Das „Blub“ (Berliner Luft- und Badeparadies), eröffnet im Jahr 1985
  • Das einzigartige Spaßbad im Westen Berlins
  • Am Ende Schließung aus hygienischen Gründen (Rattenbefall) im Jahr 2005
  • Nach dem Ende ein Lost Place (15’)
  • Umfragen in der Bevölkerung ergaben, dass die Berliner kein Spaßbad wünschen
  • Jetzt entstehen Wohnungen auf dem ehemaligen Gelände vom Blub (20’)
  • Thema: Das „SEZ“ (Sport- und Erholungszentrum), eröffnet im Jahr 1982
  • Ein Prestigeobjekt, ähnlich dem Palast der Republik
  • Jede Menge sportlichen Möglichkeiten, dazu Veranstaltungsmöglichkeiten
  • Die DDR-Sendung „Medizin nach Noten“ wurde im SEZ gedreht
  • Nach der Wende wurde das SEZ vom Berliner Senat verwaltet (25’)
  • Im Jahr 2002 wurde das SEZ geschlossen
  • Teilweise von einem Investor wieder eröffnet
  • Weiterhin unklare Zukunft für das SEZ: Pläne gehen von Hotelbetrieb bis hin zu Abriss und Wohnungsbau (30’)
  • Wir vergleichen die Flächen der vorgestellten Gebäudekomplexe
  • Thema: Das „FEZ“ (das Freizeit- und Erholungszentrum) (35’)
  • Ehemals Pionierpark - diverse Freizeitbeschäftigungen
  • Nach der Wende wurde die Einrichtungen des Parks aufgeteilt: Bühne, Parkeisenbahn, Freie Träger
  • Alles fing damals mit einem Pionierlager an im Jahr 1950
  • In den Ferien immer gut besucht (40’)
  • Außerdem: „Spreepark“ und „Tropical Islands“
  • Kontaktmöglichkeiten (45’)
  • Homeschooling in Deutschland: Ist das wirklich der richtige Begriff / Sprachgebrauch?
  • In Berlin nennt man den Vorgang „schulisch angeleitete Lernen Zuhause (saLZ)“ (50’)
  • Schulpflicht vs. Unterrichtspflicht - ein Blick in die europäischen Länder (55’)
  • Witzbattle (60’)
  • Verabschiedung
  • Outtakes


Blub, SEZ und FEZ

Oder jederzeit anhören bei den bekannten Podcast-Diensten wie Apple iTunes oder Google Podcast.


<< Fuck Twenty Twenty | #48 | Champagner-Folge | #50 >>
Alle Folgen im Überblick


Wir wollen Dein Feedback, denn Du bist ein Teil vom Podcast!

Feedback abgeben

Podcast-Information

Willkommen zum Podcast aus BERLIN!

Wir (René, Maak und Stefan) sind drei echte Berliner und hier ist immer was los! Ihr bekommt von uns ein buntes Themenspektrum: Egal ob Ausflugstipps oder Erfahrungsberichte, Film- oder Serientipps, mal was Technisches oder Spiele. Manchmal auch etwas ernsthafter, aber vor allem mit viel Humor.

Worauf wartet ihr noch? Rinjehört und unterhalten lassen - viel Spaß euch!