Grober Unfug

vom: Montag, 25. Mai 2020 | Dauer: 4173 Min. | Feedback


Folge 33 vom 25. Mai 2020
Dauer: 1:09:33 Min.

In der 33. Folge begrüßen euch dieses Mal Maak, René und Stefan zu einem Themen-Potpourri. Erfahrt, warum René unbedingt ein Quietscheentchen benötigt oder warum Corona mit dem Hygiene-Haken viel leichter zu verkraften wäre. Zudem kippt die Stimmung, wenn die drei über das mögliche vorzeitige „Aus“ vom Flughafen Tegel berichten. Zu guter Letzt erwartet euch heute ein Witzbattle XXL - aber vielleicht ist das alles auch nur „grober Unfug“?! Viel Spaß mit der 33. Folge vom Podcast.

Inhalt:

  • Die Begrüßung geht schonmal total daneben - der Gast mischt sich ein
  • Unser Gast heute wieder einmal: Maak
  • Die drei haben schon fast anderthalb Stunden vor der Sendung zusammenverbracht
  • Maak ist verzweifelt („Ich raste aus!“), anscheinend nicht sein Tag
  • Wir haben einen virtuellen Spieleabend testweise veranstaltet
  • Man lernt seine Freunde an so einem Abend viel besser kennen (5’)
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Ohne Corona wäre es nie zum Spieleabend gekommen
  • Unsere erste Redaktionssitzung
  • Das „Rubber Duck“-Debugging (Quietscheentchen-Fehlersuche)
  • Aus dem Buch „The Pragmatic Programmer“ von Andrew Hunt and David Thomas (https://en.wikipedia.org/wiki/The_Pragmatic_Programmer)
  • So funktioniert die Problemanalyse (10’)
  • Maak hat ein Zitat von Konrad Lorenz parat
  • Ebenfalls funktioniert „This Aloud“ (15’)
  • Maak meint, dass unsere Hörer mehr über uns erfahren sollten
  • Erinnerungen an einen gemeinsamen Rechner für René und Stefan
  • Kommen wir zum Thema „Pair Programming“ (20’)
  • Maak kann Wassertropfen-Geräusche machen (25’)
  • Unser kurzes Corona-Update
  • René war im Tierpark Berlin
  • Was sich dort durch Corona verändert hat (30’)
  • Gibt es wirklich: Der „Hygiene-Haken“ (https://www.google.com/search?q=hygiene+haken)
  • Ein makaberer Vergleich mit Handprothesen (35’)
  • Zum Wort Quarantäne - daher kommt es (https://de.wikipedia.org/wiki/Quarant%C3%A4ne)
  • Pause (Musik: The Clearing)
  • Maak verrät die geheimsten Dinge über den Podcast (40’)
  • Maak versucht es mit Vogelgezwitscher
  • Der Pop-Schutz heißt eigentlich „Dead kitten“
  • Wir reden über das mögliche vorzeitige Aus vom Flughafen Tegel (TXL)
  • Dabei wird es „richtig traurig“ im Podcast (45’)
  • Zu empfehlen: Podcast E003 - über das Fliegen und den Tegel Airport (https://berlin-podcast.de/episodes/e003-die-luftfahrt-und-der-flughafen-tegel)
  • Was René von den Planungen nach der Schließung hält (50’)
  • Unser Ziel: Zur Eröffnung des BER machen wir dort einen Podcast
  • Wir sind zeitlich schon weit - das geplante Spiel muss wohl ausfallen (55’)
  • Wir möchten Lob und auch Kritik
  • René will unbedingt das Spiel spielen - und wieder wird es traurig
  • Witzbattle - heute wieder in XXL
  • Das geheimnisvolle Geräusch
  • Verabschiedung
  • Outtakes


Grober Unfug

Oder jederzeit anhören bei den bekannten Podcast-Diensten wie Apple iTunes oder Google Podcast.


<< Alles was Recht ist | #32 | Anti-Corona | #34 >>
Alle Folgen im Überblick


Wir wollen Dein Feedback, denn Du bist ein Teil vom Podcast!

Feedback abgeben

Podcast-Information

Willkommen zum Podcast aus BERLIN!

Wir (René, Maak und Stefan) sind drei echte Berliner und hier ist immer was los! Ihr bekommt von uns ein buntes Themenspektrum: Egal ob Ausflugstipps oder Erfahrungsberichte, Film- oder Serientipps, mal was Technisches oder Spiele. Manchmal auch etwas ernsthafter, aber vor allem mit viel Humor.

Worauf wartet ihr noch? Rinjehört und unterhalten lassen - viel Spaß euch!

Schnellnavigator